Fundstücke Musik und Kultur

Continental accents

Wir brauchen nicht darüber diskutieren, ob das jetzt schon totgenudelte „I like to move it“-Cover der ukrainischen Rumpelfolker Los Colorados während der diesjährigen Fußball-EM1 im Juni/Juli aus unseren Ohren quellen wird. Ein hahalustiges Liedchen hahalustig zu interpretieren, ist halt hahalustig. Soll sich halt Mario Barth darüber totlachen.2

Wenn jedoch ein mit unheiliger Ironie zu testosteronschwangerem Todesernst gezwungenes Stück wie Rammsteins „Du hast“ mit ebenso zwanghaftem Ernst dargeboten wird. Dann funktioniert der krude Charme umso besser.3 So etwas würde ich mir auch für den morgigen Trickkleid-und-Pyrotechnik-Wettbewerb in einer asiatischen Öldiktatur vorstellen.4

Ich mag besonders den Einstieg, bei dem die surrenden Synth-Effekte der Vorlage in gurrende Tierlaute überführt werden. „Määääh.“

(via Motor)

Fußnoten:

  1. Abmahnungen wegen der falschen Bezeichnung bitte nach /dev/null senden. „UEFA EURO 2012“ ist mir zu marktschreierisch, was u.a. am Überangebot großgeschriebener Buchstaben liegt.[]
  2. Was die durchschnittliche Qualität des deutschsprachigen Comedy-Handwerks schlagartig verbessern würde. Also: Deal.[]
  3. Will meinen: überhaupt erst.[]
  4. Alles, was Du darüber wissen willst, erklären Lukas & Stefan.[]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.