Fundstücke Musik und Kultur

Stufe für Stufe

Freunde des Wohlklangs dürfen sich darüber freuen, dass die großartigen Collapse Under The Empire ihr komplexes Opus „Shoulders & giants“ endlich fortsetzen. Ich beschrieb das Album mal als „wie ein Eisberg in der polaren Mittagssonne: bedrohlich, aber von gleißender Schönheit.“

Der zweite Teil wird „Sacrifice & isolation“ heißen, und die bedrohliche Vorabsingle „Stairs to the redemption“ ist schon mal ordentlich imposant geworden.

Das ist knuspriger, aufgewühlter, bratgitarriger als zuletzt – und dennoch von jener raumgreifenden Schönheit, in die ich mich 2011 verliebt habe, als ich erstmals das wundervolle „Anthem of 44“ hörte.

Gleich mal kaufen, das neue Zeug.

Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

0 Kommentare zu “Stufe für Stufe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.