Fundstücke Musik und Kultur

Stufe für Stufe

Freunde des Wohlklangs dürfen sich darüber freuen, dass die großartigen Collapse Under The Empire ihr komplexes Opus „Shoulders & giants“ endlich fortsetzen. Ich beschrieb das Album mal als „wie ein Eisberg in der polaren Mittagssonne: bedrohlich, aber von gleißender Schönheit.“

Der zweite Teil wird „Sacrifice & isolation“ heißen, und die bedrohliche Vorabsingle „Stairs to the redemption“ ist schon mal ordentlich imposant geworden.

Das ist knuspriger, aufgewühlter, bratgitarriger als zuletzt – und dennoch von jener raumgreifenden Schönheit, in die ich mich 2011 verliebt habe, als ich erstmals das wundervolle „Anthem of 44“ hörte.

Gleich mal kaufen, das neue Zeug.

0 Kommentare zu “Stufe für Stufe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.