Dies ist schon der dritte Beitrag zum Thema VDS, aber aller guten Dinge sind ja bekanntlich – genau – drei. Und da DigiGes gerade rechtzeitig noch eine Mobilisierungsanleitung rausgehauen hat, den die eine oder der andere schon von mir per E-Mail erhalten hat (Sorry dafür, aber was muss, das muss), gehört das natürlich auch ins Blog.

Wo Du warst und wann. Mit wem Du geredet hast. Was Dich interessiert. Das alles geht niemanden etwas an. Vorratsdatenspeicherung heißt:
Über Dich und jeden anderen Bürger wird gespeichert,
– wo Du mit Deinem Mobiltelefon warst.
– mit wem Du dich unterhalten hast.
– wem Du E-Mails geschickt hast.
– wann Du mit welcher Adresse im Internet gesurft hast.
Und das alles mindestens sechs Monate.
Daher: unterstütze heute noch die Petition gegen Vorratsdatenspeicherung! Das kostet Dich 3 Minuten – und macht mich glücklich.
http://www.zeichnemit.de.
Dieses Video erklärt, wie man in dem System mitzeichnen kann:
http://digitalegesellschaft.de/2011/09/endspurt-petition-gegen-die-vorratsdatenspeicherung/.
Und dieses Video erklärt nochmal in aller Kürze, warum man mitzeichnen sollte:
http://digitalegesellschaft.de/2011/09/video-gegen-vorratsdatenspeicherung-wir-speichern-das/.

Update: Die 50.000er-Schwelle ist geschafft. Dank an alle Mitzeichner.

Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

0 Kommentare zu “Jede Stimme zählt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.