Testbild (CC-BY-SA Rotkaeppchen68)
Testbild

Folgenden Appell hat die Schulpflegschaft der Grundschule meiner Tochter1 an die Eltern verschickt:

Liebe Eltern,

als gewählte Elternvertreter haben wir als Schulpflegschaft für die bevorstehenden Herbstferien folgende Bitte an Euch:
Führt zum Ende der Ferien mit Euren Schulkindern einen kostenlosen Bürgertest durch, möglichst am Wochenende.

Damit kann eine mögliche Ansteckung während der Ferienzeit frühzeitig entdeckt werden und nicht erst durch Auswertung des Lolli-PCR-Tests am Dienstag. Jede nicht festgestellte Infektion – egal ob mit oder ohne Symptome – würde die Mitschülerinnen und Mitschüler in der Klasse und in der OGS am ersten Schultag nach den Ferien gefährden. Dies haben wir nach den Sommerferien ja leider schon erleben müssen.

Der Bürgertest wird für Kinder, die noch nicht geimpft werden können, weiterhin kostenlos bleiben. Laut aktueller CoronaSchutzVO gelten die Kinder während der Ferienzeit vom 11.-24.10.2021 auch ausdrücklich als nicht getestet.

Bitte bleibt gesund!

Eure Schulpflegschaft

Damit soll ein erneuter Ausbruch nach Ferienende2 verhindert werden. Noch sind die versprochenen Luftfilter ja nicht aufgestellt. Es wird Zeit, denn der Herbst ist mittlerweile da und die inkompetente Landesregierung will die Maskenpflicht abschaffen3.

Fußnoten:

  1. Da bin ich übrigens jetzt auch aktiv.[]
  2. Nach den Sommerferien konnte dies zum Glück durch die konsequente PCR-Testung schnell eingedämmt werden.[]
  3. Warum auch von anderen lernen? Hat man ja seit Beginn der Pandemie nicht gemacht.[]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.