Aufreger

Der G-Punkt

Musik ist Geschmackssache.

Dies sollte immer im Hinterkopf behalten werden, wenn man versucht, über Musik zu diskutieren. Was der eine genial findet, ist für den nächsten völlig egal und für den übernächsten bereits der größte Scheiß seit Erfindung der Klobrille. Es zeigt sich immer wieder, dass geschmackliche Differenzen nicht diskutierbar sind. Hat also eine Diskussion über Musik (im Gespräch, in einem Forums- oder Usenet-Thread oder als Kommentar-Debatte in einem Blog) einen Punkt erreicht, an dem es nur noch um das Wort mit G, also den Geschmack geht, ist er an seinem G-Punkt angelangt und sollte eingestellt oder auf ein anderes Thema verlegt werden.

Wenn man genügend Popcorn hat, könnte es jedoch durchaus spaßig werden, wenn dies nicht passiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.