Altlasten Aufreger FAQs List & Found Musik und Kultur

Wie mache ich mich bei Diskussionen über Musik am schnellsten zum Brot?

    • Unterstelle anderen, sie würden die von Dir meistverhaßte Musik (Techno, Teenie-Pop, HipHop, Schlager, Volksmusik etc.) hören. Zeige besondere Kreativität (lies: Realitätsferne) bei der Benennung dessen, was Du für Müll hältst.
    • Beleidige andere, nur weil sie zufällig Deine Lieblingsband nicht im gleichen Ausmaß vergöttern wie Du. Wie können sie nur, diese Ketzer?
    • Unterstelle Diskussionsgegnern grundsätzlich, keinerlei Ahnung von Musik zu haben. Denn die hast schließlich Du und nur Du allein.
    • Erkläre Dich selbst zum Maß der Dinge und Deine Meinung für unantastbar. Es lebe der Einheitsgeschmack.
    • Bringe Totschlagargumente wie „$HELD schreibt alle Songs selbst“, „$LIEBLING spielt sogar selber Luftgitarre!“ „$FAVORIT ist aber voll krass drauf!!“, „Arschloch!!!“ oder „Nazi!!!1“. Das zieht immer.
    • Verwende multiple Ausrufezeichen zur Verstärkung Deiner Aussagen!!!!!1 SCHREIBE ALLES GROSS!!!1, damit es auch niemand niemals nie nicht überlesen kann.
    • Wiederhole Deine Aussagen immer und immer wieder, ohne auch nur ansatzweise auf die Argumente der Gegenseite einzugehen. Copy & Paste ist ein tolles Hilfsmittel.
    • Behaupte, niemand, der Deine Lieblingsplatte kritisiert, hätte diese je gehört. Die müßten doch sonst alle ganz anders denken. Ignoriere dabei konsequent, daß es in Geschmacksfragen keinerlei Wahrheiten gibt.
    • Sprich mit Argumenten wie „Macht’s doch besser!!!1“ oder „War ihr überhaupt schon selber in den Charts??ß“ jedem das Recht ab, Kritik zu äußern.
    • Unterstelle Kritikern wahlweise Unfähigkeit, Arroganz, Ahnungslosigkeit, Vorurteile, Intoleranz, Kritiklosigkeit, Homosexualität, Elitarismus, Vegetarismus, Korruption oder mindestens eine körperliche Beziehung mit den Künstlern.
    • Verweise auf den massiven Hype, wenn bereits das zweite Käseblatt einen Dreizeiler über Deine Lieblingsfeinde abgedruckt hat. Keine Band, die mehr als anderthalb Fans hat, ist es wert, beachtet zu werden.
  • Ursprünglich wurde diese Liste gepostet unter http://www.plattentests.de/forum.php?topic=3217#Brot, interessanterweise bei einer Diskussion über die großartige Band Interpol. Danach kam sie auf der Sockenseite unter – vielleicht seid ihr ja mal über den Link https://sockenseite.de/usenet/brot.html gestolpert – und wurde über die Jahre minimal angepasst. Wahr ist sie noch immer.

    0 Kommentare zu “Wie mache ich mich bei Diskussionen über Musik am schnellsten zum Brot?

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.